X
Beste Aussichten Richtung Zukunft am Mittleren Niederrhein 06.10.2018 Niederrhein. Betriebe in der Region Mittlerer Niederrhein haben auch im laufenden Schuljahr unter www.fachkräfte-für-morgen.de wieder die Möglichkeit, Plätze zur Berufsfelderkundung anzubieten. Berufsfelderkundungen sind im Landesprogramm „Kein Abschluss ohne Anschluss“ für alle Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse verbindlich vorgesehen und sollen den Jugendlichen erste Einblicke in betriebliche Arbeitsabläufe und berufliche Tätigkeiten gewähren. Das Landesprogramm verfolgt damit das Ziel, dass es allen Schülerinnen und Schülern in NRW gelingt, im Anschluss an die Schule ohne Umwege eine Berufsausbildung oder ein Studium zu beginnen. Weiter