X

Erste Immobilienmesse "Bauen & Wohnen" in Nettetal

Nettetal, Für viele Menschen ist die Verwirklichung des Traums von den eigenen vier Wänden das größte Projekt im Leben. Die Suche nach Möglichkeiten und Angeboten, hier das Richtige für sich herauszufiltern, ist oftmals schwierig. Die Stadt Nettetal möchte zur Entscheidungshilfe beitragen und richtet erstmals die Immobilienmesse "Bauen und Wohnen in Nettetal" aus.

Am 21. und 22. Oktober präsentiert die Stadt Nettetal in Kooperation mit Markus Dannhauer, Inhaber der mdcp Agentur für Marketing und Messen, in der Werner-Jaeger-Halle erstmals die Immobilienmesse "Bauen und Wohnen in Nettetal". Dannhauer blickt auf enorme Erfahrung bei der Ausrichtung von regionalen Messen und freut sich auf den Start in Nettetal: „Nettetal ist ein überaus attraktiver Wohnstandort und besticht durch ein vielseitiges Angebot. Sowohl für Menschen, die neues Wohneigentum suchen, als auch für diejenigen, die sich in ihren eigenen vier Wänden verändern wollen. Auf der Immobilienmesse präsentieren wird den Besucherinnen und Besuchern viele interessante Themen rund um das eigene Bauvorhaben.“ Die Messe öffnet samstags und sonntags jeweils von 11 bis 18 Uhr, in der Werner-Jaeger-Halle wird zudem eine Kinderbetreuung angeboten. Der Eintritt ist frei.

Auf der Messe präsentieren sich über 30 lokale und regionale Unternehmen und informieren kompetent über Ihre Angebote und Trends rund um die Themen Bauen, Immobilien, Finanzierung, Renovierung aber auch Energiesparen. Von Gebrauchtimmobilien über Neubauobjekte und Grundstücke - zur Miete, zum Kauf oder Verkauf - ist die Angebotspalette groß. Auch wer sein Zuhause energiesparend umbauen möchte, findet auf der "Bauen & Wohnen in Nettetal" seine Ansprechpartner.

„Erst im Frühjahr wurde das Serviceportal www.wohnen-in-nettetal.de in Betrieb genommen. Die Immobilienmesse ist eine ideale Ergänzung zum Portal“, so Bürgermeister Christian Wagner. Zukünftige Neubürger und Interessierte finden auf dem Portal bereits heute umfangreiche Angebote und Wissenswertes rund um das Thema Wohnen. Informationen zu weiteren künftigen Neubaugebieten wie Krugerpfad in Hinsbeck oder Hohlweg in Breyell werden dort bereitgestellt.

Aussteller
Bähren Bedachungen, Baugesellschaft Nettetal, Das Mauerwerkhaus, DSG IT Service, Energieagentur NRW, Energieberatung Berger, Engel & Völkers, Fassbender Immobilien, HIC 24 Hoersch Immobilien, Immobilien Brüggemann, Ing. Schmitz Ges., J.H. Laarakkers Rückbau & Recycling, Karl Funcke – Elektro, Sanitär, Installation, Heizungsbau, KH Kernhaus Massivhaus, Kohnen Immobilienmakler, Massa Haus, Moersch Kanal- + Abwassertechnik, NABU Naturschutzhof, Novo Sicherheitstechnik, PvK Fenster-Haustüren-Sonnenschutz, Rose Bedachungen, Saage Treppen, SHT Energiesparsysteme, Stadt Nettetal, Sparkasse Krefeld, Stadtwerke Nettetal, Stremme Immobilien, Tischlerei Robert Hellmann, Town & Country Haus, VAN EYK BauLogistik, Verbraucherzentrale NRW, Volksbank Krefeld und die Wüstenrot Bausparkasse.

Die Stadt Nettetal ist mit der Planungsabteilung und der Klimaschutzmanagerin auch selbst als Aussteller mit dabei: Informationen über die künftigen Wohngebiete in Nettetal, aber auch Bauanfragen stehen dabei genauso im Mittelpunkt wie das Thema Energiesparen. Die Messe ist für Klimaschutzmanagerin Yvonne Friedrich gleichzeitig der Startschuss für ihre Bürger-Energieberatung, die künftig nach Terminvereinbarung auch im Rathaus jeweils donnerstags wahrgenommen werden kann. Um den Besuchern der Messe anschaulich zu verdeutlichen, welchen Unterschied eine gute Dämmung macht, wird ein kleines Experiment inklusive eines Gewinnspiels durchgeführt. Teilnehmen lohnt sich!

Rahmenprogramm
Das von Experten der Ausstellerfirmen gestaltete interessante Vortragsprogramm findet begleitend an beiden Tagen statt. Vorträge zu Themen wie „Saagenhafte Treppen“ (Saage Treppen), oder „Solarstrom fürs Eigenheim“ (Stadtwerke Nettetal) stehen auf der Agenda. Die Vorträge finden in der angrenzenden Mensa statt. Neben interessanten Vorträgen zu fachspezifischen Themen wird die Wohnexpertin und aus Funk und Fernsehen bekannte Tine Wittler am Sonntag ab 13 Uhr vor Ort sein und das Rahmenprogramm mit Auszügen aus ihrem "Wohn-ABC" bereichern: um 13, 14.30 und 16 Uhr verrät sie Tipps und Tricks zum Einrichten, Dekorieren und Organisieren. Zu den Vorträgen "Farblehre", "Raumstrukturierung" und "Stauraum" lernen die Teilnehmer in lockerer Runde die Grundsätze guten Einrichtens.

Quelle: Stadt Nettetal

Zurück