X

Der Standort Niederrhein hat Platz für Sie.

Sie suchen ein Gewerbegrundstück oder eine Gewerbeimmobilie? Bitteschön, hier ist eine Auswahl aus dem aktuellen Angebot unserer Städte und Kreise. Sie können über die Auswahlkriterien Ihre Suche eingrenzen und sich aus der Datenbank die passenden Suchergebnisse zeigen lassen. Zu jedem Objekt nennen wir Ihnen einen direkten Ansprechpartner. Selbstverständlich können Sie sich aber zunächst auch an uns wenden.

  • Dinslaken: Dinslaken - Karlstraße Neue Ideen für ehemaligen Produktionsort

    Dieser Standort zeichnet sich durch die hervorragende Anbindung an die Verkehrsachsen A 3 und A 59 aus, die auf Dinslakener Stadtgebiet verlaufen, aber auch an die Innenstadt. Die Flächen befinden sich in privatem Eigentum. Wir stellen gern den Kontakt zu den Anbietern her.

    • Verfügbare Fläche: 80.000 m²
    • Davon rund 30.000 m² Hallenflächen
    • Ausweisung: Unbeplanter Innenbereich

     

    Kontakt

    Stadt Dinslaken - Wirtschaftsförderung
    Svenja Krämer
    Platz d’Agen 1
    46535 Dinslaken
    Tel.: +49 2064 / 66 699


    Svenja.kraemer@dinslaken.de
    http://www.dinslaken.de

  • Dinslaken: Kreativ.Quartier.Lohberg Ehemalige Zeche Dinslaken-Lohberg für kreative Köpfe

    Im historischen Ambiente wächst das Kreativ.Quartier.Lohberg. Im Zentrum bieten Industriedenkmäler Raum für Unternehmen.
    Ein Wohnquartier und ein Gewerbegebiet werden folgen. Besonders Unternehmen aus dem Bereich der Kreativwirtschaft sind als Ergänzung des Kreativquartiers willkommen. Das neue Gewerbegebiet ist der ideale Standort für mittelständische Betriebe, die die perfekte Infrastruktur und die Lage schätzen.

    • Standort ist die Brücke zum Ruhrgebiet
    • Direkte Anbindung an die „Holland-Autobahn“ A 3
    • Investoren können Planung mitgestalten

     

    Kontakt

    RAG Montan Immobilien
    Peter Riegel
    Im Welterbe 1-8
    45141 Essen
    Tel.: +49 201 / 378 1824


    peter.riegel@rag-montanimmobilien.de
    http://www.rag-montan-immobilien.de

  • Dormagen: Logistik an der Bundesstraße 9 Gewerbegrundstück St. Peter

    Es handelt sich um eine Projektentwicklung auf einem insgesamt ca. 6,5 ha großen Industrieareal. Die Fertigstellung ist für das 1. Quartal 2017 geplant. Die Logistikhalle mit ca. 26.000 m² Gesamtfläche lässt sich in 3 Teilabschnitte untergliedern. Ein Mezzaningeschoss sorgt für zusätzliche Lagerfläche. Die Höhe der Halle beträgt ca. 10 m. Zusätzlich entstehen 2 Bürogebäude mit ca. 1.800 m². Die Andienung wird über 2 ebenerdige Tore sowie über insgesamt 50 Rampen erfolgen. Das Hallenschiff wird eine Gesamtlänge von ca. 264 m sowie eine Breite von ca. 100 m aufweisen.

    • Logistikhalle mit 26.764 m²
    • Fertigstellung 1. Quartal 2017

    Kontakt

    AENGEVELT Immobilien GmbH & Co. KG
    Christian Halpick
    Salomonstraße 21
    04103 Leipzig
    Tel.: +49 341 / 99 77 628

    c.halpick@aengevelt.com

    http://www.aengevelt.com

  • Emmerich am Rhein: Gewerbegebiet Blackweg 19.020 m² für Ihre Ansiedlung

    Überzeugend durch optimale Verkehrsanbindung (Schiene, Straße, Wasser, Luft) zu den Metropolregionen Randstad und Ruhrgebiet! Direkte Nachbarschaft zum „Logistik Gewerbepark Emmerich/Stadtweide“.

    • Größe: 19.020 m²
    • Voll erschlossen
    • Anbindung Autobahn A3: 2 km

     

    Kontakt

    Stadt Emmerich am Rhein
    Stephan Glapski
    Geistmarkt 1
    46446 Emmerich am Rhein
    Tel.: +49 2822 / 75 13 01


    stephan.glapski@stadt-emmerich.de
    http://www.emmerich.de/

  • Emmerich am Rhein: Moritz-von-Nassau-Kaserne Vielfältige Nutzungsmöglichkeiten - ganz zivil

    Die Stadt Emmerich am Rhein hat in der städtebaulichen Rahmenplanung eine Nutzung der ehemaligen Kaserne für Wohnen in reizvoller Nähe zum Wald, gemischte Nutzung und Gewerbe  in direkter Lage an der B220 vorgesehen. Für die Ansiedlung von Handel / Gewerbe / Dienstleistung stehen rund 10 ha im (süd-) östlichen Bereich des Plangebiets zur Verfügung.

    • Größe: 326.000 m²
    • Anbindung Autobahn A 3: ca. 0,8 km
    • Anbindung Rhein-Waal-Terminal

     

    Kontakt

    Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketinggesellschaft Emmerich am Rhein mbH
    Sascha Terörde
    Rheinpromenade 27
    46446 Emmerich am Rhein
    Tel.: +49 2822 / 93 10 17

    sascha.teroerde@stadt-emmerich.de

    http://www.emmerich.de

     

  • Emmerich am Rhein: NettPark Emmerich Der starke Logistikstandort am Rhein

    Der starke Logistikstandort am Rhein NettPark Emmerich ist der trimodale Logistikstandort. Die grenznahe Lage bietet kurze Wege nach Arnheim, Rotterdam und in das Ruhrgebiet. Es stehen im zweiten Bauabschnitt ca. 22,5 ha Fläche zur Verfügung. Die Entfernung zu den Verkehrsträgern BAB und Schiene beträgt nur 1,8 km. Die Entfernung zum Container-Hafen beträgt lediglich 2,8 km.

    • Max. 22,5 ha
    • Anbindung Rhein-Waal-Terminal: 2,8 km
    • Ideal für großflächige Logistik

     

    Kontakt

    PortEmmerich Infrastruktur- und Immobilien GmbH
    Arnd Wilms
    Wassenbergstr. 1
    46446 Emmerich am Rhein
    Tel.: +49 2822 / 604-107

    wilmsa@port-emmerich.de

    http://www.nettpark-emmerich.de

  • Geldern: Innenstadt Geldern Entwicklungsmöglichkeit in der Innenstadt

    Die Stadt Geldern ist Mittelzentrum mit rund 34.000 Einwohner und knapp 10.000 Schülern täglich. Der Einzelhandelsbesatz ist ausgewogen. Die Zentralitätskennziffer liegt bei 107,5 (Stand 2016 MB Research). Das städtische Grundstück liegt im nördlichen Bereich der Innenstadt und wird derzeit als Parkplatz genutzt. Gerne führen wir mit Ihnen Gespräche zu den Entwicklungsmöglichkeiten der Fläche.

    • Größe ca. 2.700 m²
    • Zentrum, direkte Innenstadtlage
    • 80.000 Einwohner im Umkreis von 10 km

     

    Kontakt

    Stadt Geldern
    Tim van Hees-Clanzett
    Issumer Tor 36
    47608 Geldern
    Tel.: +49 2831 / 39 82 72

    tim.clanzett@geldern.de

    http://www.geldern.de

  • Geldern: Nierspark Innenstadtnaher Standort für Wohnen, Dienstleistung und Gewerbe

    Die innenstadtnahe Lage in Verbindung mit der Auenlandschaft der Niers sind die herausragenden Merkmale des 44 ha großen Gebietes. Dienstleistungs- und Gewerbebetriebe wissen diese reizvolle Lage, die guten Verkehrsanbindungen und das harmonische Zusammenspiel zwischen Arbeiten, Wohnen und Erholung zu schätzen. Ein Behördenzentrum und zwei Unternehmenssitze sind bereits angesiedelt, ein Berufskolleg, eine Kindertagesstätte sowie eine Senioreneinrichtung stehen kurz vor der Realisierung. Die 26.000 m² große Klimaschutzsiedlung bietet Mehr- und Einfamilienhäusern eine Zukunft.

     

    Kontakt

    Stadt Geldern
    Tim van Hees-Clanzett
    Issumer Tor 36
    47608 Geldern
    Tel.: +49 2831 / 39 82 72

     

    tim.clanzett@geldern.de
    http://www.geldern.de/

  • Goch: Gewerbe- und Industriegebiet Goch-Pfalzdorf Standort für Handwerk, produzierendes Gewerbe und Industrie

    Das Gewerbe- und Industriegebiet Goch-Pfalzdorf ist der ideale Standort für Ansiedlungen aus dem gewerblichen und industriellen Bereich. Insgesamt stehen derzeit noch ca. 20.000 m² zur Verfügung.

    • Größtes zusammenhängend nutzbares Grundstück: ca. 15.000 m²
    • Anbindung: Autobahnen A 57: 5 km
    • Anbindung Airport Weeze / Niederrhein: 15 km

     

    Kontakt

    GO! – Die Gocher Stadtentwicklungsgesellschaft mbH - Wirtschaftsförderung
    Rüdiger Wenzel
    Jurgensstraße 6
    47574 Goch
    Tel.: +49 2823 / 97 18 126


    ruediger.wenzel@goch.de
    http://www.goch.de/

  • Goch: Stadtquartier Reichswaldkaserne Ihr Haus am See

    Auf dem Gelände der ehemaligen Reichswaldkaserne entsteht ein hochwertiges und innenstadtnahes Stadtviertel mit besonderem Wohn- und Freizeitwert. Ein großer See, kleinere Quartiersplätze und der hohe Grünanteil charakterisieren das Baugebiet. Raum für Investitionen bietet der zentrale Bereich für den Geschosswohnungsbau an der Wasserkante.

    • Ca. 120.000 m² Wohnbaufläche
    • Ca. 120.000 m² Grünfäche
    • Ca. 20.000 m² Wasseroberfläche

     

    Kontakt

    GO! – Die Gocher Stadtentwicklungsgesellschaft mbH - Wirtschaftsförderung
    Rüdiger Wenzel
    Jurgensstraße 6
    47574 Goch
    Tel.: +49 2823 / 97 18 126


    go@goch.de
    http://www.goch.de/

  • Grevenbroich: Gewerbegebiet Kapellen Wohnen und Arbeiten in Grevenbroich-Kapellen

    Attraktiver Wohn- und Arbeitsstandort, verkehrsgünstig an der Autobahn A 46 gelegen: Durch eine Baumallee begleitet, entstand in den letzten Jahren in einem ansprechenden Umfeld eine ‚gute Adresse‘ für moderne  Gewerbebetriebe. Vielleicht bald auch für Ihr Unternehmen! Derzeit befinden sich 12,5 ha Gewerbeflächen in der Entwicklung.

    • 12,5 ha GE-Fläche
    • Flexible Grundstücksgrößen
    • Autobahnanbindung A 46 in ca. 800 m, Bahnhof ca. 700 m

     

     

    Kontakt

    Stadt Grevenbroich - Wirtschaftsförderung
    Ulrich Held, Carina Lucas
    Ostwall 4-12
    41515 Grevenbroich
    Tel.: +49 2181 / 608-254

    ulrich.held@grevenbroich.de

    www.grevenbroich.de

     

     

  • Grevenbroich: Interkommunales Gewerbegebiet Gemeinsames Industriegebiet der Kommunen Grevenbroich und Rommerskirchen mit RWE

    Gemeinsames Industriegebiet der Kommunen Grevenbroich und Rommerskirchen mit RWE In unmittelbarer Nachbarschaft zu den Braunkohleblöcken mit optimierter Anlagentechnik (BoA 2 & 3) entsteht ein interkommunales Gewerbegebiet von RWE, Grevenbroich und Rommerskirchen. Der Gewächshauspark der „Neurather Gärtner“ nebenan profitiert bereits heute von der Abwärme des Kraftwerks.

    • 11,4 ha GE/GI-Fläche
    • Baurecht vorhanden
    • Gute Anbindungen: A 540 (0,7 km), A 46 / A 61 (je 5 km)

     

     

    Kontakt

    Stadt Grevenbroich - Wirtschaftsförderung
    Ulrich Held, Carina Lucas
    Ostwall 4-12
    41515 Grevenbroich
    Tel.: +49 2181 / 608-688

    carina.lucas@grevenbroich.de

    www.grevenbroich.de

     

     

  • Grevenbroich: Montanushof Investor für bis zu 6.000 m² Event-, Freizeit- oder Shopping/Einzelhandelsfläche gesucht
    • Ca. 30.000 m² auf drei Ebenen
    • Kino, Diskothek und Hotel im/am Center
    • Ca. 40 Filialisten und örtliche Einzelhändler
    • Parkhaus mit ca. 800 Stellplätzen
    • www.montanushof.com

     

     

    Kontakt

    RME
    Tim Grevelhörster
    Ostwall 31
    41513 Grevenbroich
    Tel.: +49 2181 / 23 89 11

    t.grevelhoerster@montanushof.de

    www.montanushof.de

     

     

  • Issum: Gewerbegebiet "Am Schankweiler" Optimale Lage zum Ruhrgebiet und den Niederlanden

    Viel Platz für Ihre Ideen! Rund 77.500 m² beste Gewerbefläche direkt an der Bundesstraße 58 verkehrsgünstig zur Autobahn A 57. Ideale Flächen für Gewerbe und Handel sowie für Betriebe, die gesehen werden wollen.

    • Größe: 77.500 m²
    • Flächenmöglichkeiten von 1.000 m² bis 10.000 m²
    • Breitbandanbindung
    • Pkw-Frequenz von ca. 12.000 pro Tag

     

    Kontakt

    Gemeindeverwaltung Issum, Wirtschaftsförderung
    Franz-Josef Hüls
    Herrlichkeit 7-9
    47661 Issum
    Tel.: +49 2835 / 10 90


    franz-josef.huels@issum.de
    http://www.issum.de/

  • Jüchen: Gewerbepark Jüchen-Ost Ausbauabschnitt Robert-Bosch-Straße

    Der Gewerbepark Jüchen-Ost liegt zentral zwischen den Städten Mönchengladbach, Düsseldorf, Köln und Aachen. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Robert-Bosch-Straße sind Unternehmen wie Polo und in enger Kooperation die Firmen 3M und Kleine ansässig. Im nahe gelegenen interkommunalen Gewerbegebiet Regiopark mit der Stadt Mönchengladbach haben sich jüngst unter anderem Unternehmen wie Zalando, DHL für Primark und Fiege für Esprit angesiedelt.


    Es stehen Flächen für nicht störendes Gewerbe je nach individuellem Wunsch und eigenem Bedarf zur Verfügung.

     

     

    Kontakt

    Gemeinde Jüchen - Wirtschaftsförderung
    Annika Schmitz
    Am Rathaus 5
    41363 Jüchen
    Tel.: +49 2165 / 91 56 105

    annika.schmitz@juechen.de

    www.juechen.de