X

Jüchen

Jüchen liegt als grüne Oase in der Mitte einer außerordentlich wirtschaftsstarken Region: dem  Niederrhein. Jüchen ist eingebunden in das Netzwerk von Flughäfen, Autobahnen, Eisenbahnen und Wasserstraßen, das diese Ballungszentren mit der Region, mit Europa und der Welt verbindet. Der unmittelbare Anschluss an die Autobahn A46 und im weiteren Verlauf an die A61,  A44 sowie A57 sichert eine schnelle Erreichbarkeit in die Region und in die Nachbarländer Niederlande und Belgien.

Die wirtschaftliche Situation der Stadt ist geprägt von der Vielfältigkeit. Neben den traditionellen landwirtschaftlichen Betrieben bietet Jüchen für den Mittelstand, das Handwerk und die Industrie einen optimalen Standort. Vom mittelständischen Unternehmen bis hin zum Weltkonzern - alle schätzen die erstklassige Anbindung Jüchens, wie beispielsweise 3M, ein Multi-Technologieunternehmen, das etwa 60 000 Produkte in sechs Geschäftsfeldern herstellt und vertreibt, oder POLO Motorrad- und Sportswear GmbH.

Die gute Anbindung an das Autobahnnetz und an die öffentlichen Verkehrsmittel zieht innovative Unternehmen und Familien gleichermaßen an. Jüchen wird als attraktiver Wohnstandort geschätzt. Man wohnt ländlich, ruhig, aber dennoch in der Nähe großer Zentren, wie z.B. den Städten Mönchengladbach, Düsseldorf oder Köln. Rund 23.000 Einwohner leben in der 71,87 Quadratkilometer großen Stadt auf 27 Ortschaften verteilt. Neben Jüchen als Zentrum und Sitz der Stadtverwaltung sind Hochneukirch und Bedburdyck/ Gierath als Siedlungsschwerpunkte für die Entwicklung der ländlich geprägten Stadt von Bedeutung.

(Quelle: www.jüchen.de)

 

KONTAKT

Wirtschaftsförderung
Thomas Schröder
Am Rathaus 5
41363 Jüchen
Telefon: +49(0) 2165.91 51 104
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@juechen.de

LINKS

www.juechen.de