X

Bedburg-Hau...bedeutend anders!

In der Gemeinde Bedburg-Hau mit den Ortschaften Hasselt, Hau, Huisberden, Louisendorf, Qualburg, Schneppenbaum und Till-Moyland leben rund 13.000 Einwohner. Die überwiegend ländlich strukturierte Gemeinde ist 61,3 qkm groß. Ein gut ausgebautes Wegenetz von Bundes- und Landesstraßen schafft eine schnelle Verbindung zu den Großzentren an Rhein und Ruhr sowie in die Niederlande. Die angrenzende Kreisstadt Kleve ist in fünf Autominuten zu erreichen.

Von den vorhandenen Arbeitsplätzen in der Gemeinde entfallen allein 81,4 Prozent auf die öffentlichen und privaten Dienstleistungsbereiche. Der mit Abstand größte Arbeitgeber ist mit 1.600 Beschäftigten der Landschaftsverband Rheinland (Rheinische Kliniken und HPH-Netz Niederrhein). Das produzierende Gewerbe hat sich überwiegend im Gewerbegebiet Hasselt niedergelassen.

Freizeit und Spaß wird in Bedburg-Hau großgeschrieben. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Wohl kaum eine andere Region eignet sich besser zum Radwandern als der Niederrhein: Sorgfältig ausgearbeitete Radwanderrouten führen über asphaltierte Wirtschaftwege, stille Waldwege, Treidelpfade und Deiche. Zu einem der bedeutendsten touristischen Ziele in der Gemeinde Bedburg-Hau gehört das Museum Schloss Moyland, das nicht nur Geschichte, sondern auch moderne Kunst zu bieten hat.

(Quelle: www.bedburg-hau.de)

 

KONTAKT

  Gemeindeverwaltung Bedburg-Hau
Rathausplatz 1
47551 Bedburg-Hau
Telefon: +49(0)2821.660 59
E-Mail: rathaus@bedburg-hau.de

LINKS

www.bedburg-hau.de