X

Neukirchen-Vluyn

In einer reizvollen Landschaft gelegen bildet die Stadt das Bindeglied zwischen zwei pulsierenden Regionen.

Treffen Sie Neukirchen-Vluyn!

Eine interessante Geschichte, abwechslungsreiche Freizeitangebote und nette Menschen. Neukirchen-Vluyn ist bunt und hat einiges zu bieten.

„Hier treffen sich Niederrhein und Ruhrgebiet“ – der Slogan ist in „NV“ Programm. Am besten erleben lässt er sich von der Halde Norddeutschland aus. Nach dem Aufstieg über die 359 Stufen der Himmelstreppe belohnt der weite Ausblick über die wunderschöne Landschaft des Niederrheins und der Metropole Ruhr. Aus 102 Metern Höhe lässt sich auch erkennen, wie aus den zwei Ortsteilen Neukirchen und Vluyn die Bindestrichstadt wurde. Das Gelände der ehemaligen Zeche Niederberg, deren Betrieb 2001 eingestellt wurde, lässt Neukirchen-Vluyn zusammenwachsen und lockt viele Menschen in die Stadt, die durch die beiden Autobahnen A40 und A57 mit der Region und den Niederlanden verbunden ist.

Business

Einst war es die Zeche Niederberg, die seit 1917 für Arbeit in Neukirchen-Vluyn sorgte. Mit der Stilllegung 2001 begann auch in NV der Strukturwandel, der seither in beeindruckender Weise gemeistert wurde. Steigende Beschäftigungszahlen, attraktive Gewerbegebiete und wachsende Einwohnerzahlen beweisen, dass der Blick hier Richtung Zukunft gerichtet ist.

Die Nähe zum Ruhrgebiet, die direkte Anbindung an die Niederlande über zwei Autobahnen oder die Nachbarschaft zum Rheinland – Neukirchen-Vluyn ist attraktiver Wirtschaftsstandort und Wohnort zugleich. Verschiedene Marktführer von Kerrygold über den Bettwarenproduzenten Paradies bis zu den Belüftungs- und Klimatisierungsexperten von Trox zeugen in den Gewerbegebieten Neukirchen-Vluyns von einem beeindruckenden Mix international agierender Unternehmen mit zahlreichen kleinen und mittelständischen Nachbarn, die viele Arbeitsplätze für die Region bereitstellen.  

Dabei lockt jedes Gewerbegebiet mit seinen eigenen Vorzügen. Auf dem Areal der ehemaligen Zeche Niederberg entsteht eine spannende Mischung aus Freizeit, Wohnen und Arbeiten in direkter Nachbarschaft. Die fast 100 Unternehmen im Gewerbepark Neukirchen-Nord mit ihren rund 800 Mitarbeitern profitieren von einer optimalen Anbindung an die Autobahn A57. Die Unternehmen des Gewerbeparks leben ihr Motto „Neukirchen-Nord - Ihre Experten vor Ort“ mit einer gesunden Mischung aus Handwerk, Handel, produzierendem Gewerbe und Dienstleistung. Am anderen Ende der Stadt, im Gewerbegebiet Vluyn Süd , haben sich seit 1991 rund 80 Unternehmen angesiedelt, die die Nähe zur direkt angrenzenden A40 zu schätzen wissen. Auch hier sind der Duisburger Binnenhafen oder auch die Flughäfen Düsseldorf und Weeze in kürzester Zeit zu erreichen.

Arbeiten in Neukirchen-Vluyn

In Neukirchen-Vluyn lässt es sich gut leben. Während die Nähe zu den großen Städten der Region bei gleichzeitig kleinstädtischem Umfeld ein Argument für den Wohnort Neukirchen-Vluyn ist, bietet die Stadt auch interessante Arbeitsplätze „gleich nebenan“.

Die beiden Gewerbegebiete Neukirchen-Nord und Vluyn Süd sowie weitere Unternehmen im Schatten der alten Fördertürme und auch eine gesunde Einzelhandelslandschaft ermöglichen es, Arbeit und Familie optimal miteinander zu verbinden.

Mit dem Neukirchener Erziehungsverein sowie vielen weiteren karitativen und gesundheitsorientierten Anbietern präsentiert sich auch der Dienstleistungssektor in der Stadt vielseitig.

Die Nachbarschaft zur Hochschule Rhein-Waal mit ihren innovativen Angeboten für die Wirtschaft und den zukunftsorientierten Studiengängen macht NV auch für junge Menschen attraktiv.

Leben in Neukirchen-Vluyn

Zahlreiche Vereine, bunte Veranstaltungen in den Ortsteilen, eine attraktive Schullandschaft oder die Nähe zur Hochschule Rhein-Waal. Tradition und Neues in direkter Nachbarschaft nebeneinander, beeindruckende Kulturangebote, abwechslungsreiche Gastronomie und eine Landschaft, die Radwanderer aus der ganzen Region anlockt – das Leben in Neukirchen-Vluyn ist vielseitig.  

Das beweisen auch Besucher aus der ganzen Region. Mit dem Wasserschloss Bloemersheim, der Halde Norddeutschland oder den historischen Bergbaukolonien lockt Neukirchen-Vluyn mit ganz unterschiedlichen Ansichten, die die Geschichte der Stadt und der Region lebendig machen. Familien finden eine breite Auswahl von Kindergärten über Schulen bis zu Ausbildungsbetrieben und Hochschulen in der direkten Nachbarschaft. Das Vereinsleben in der Stadt, das lebendige ehrenamtliche Engagement vieler Menschen  und prominente kulturelle Angebote mit dem Schwerpunkt Comedy und Kabarett sorgen dafür, dass in Neukirchen-Vluyn keine Langeweile aufkommt.

Auch wenn das Ruhrgebiet, das Rheinland und die deutsch/niederländische Grenzregion gleich vor der Tür liegen, sorgen viel Grün in der Stadt, individuelle Angebote für alle Altersgruppen und ganz unterschiedliche Wohngebiete dafür, dass sich jeder Neukirchen-Vluyner in seiner Stadt zuhause fühlt.

 

LINKS

www.neukirchen-vluyn.de